Anerkennung GS-Zeichen

Produkte dürfen mit einem GS- Zeichen versehen werden, wenn eine zugelassene, unabhängige Zertifizierungsstelle auf Grund einer positiven Produktprüfung bestätigt, dass die Prüfmuster die Anforderungen des Produktsicherheitsgesetzes hinsichtlich Sicherheit und Gesundheit erfüllen.
Die VPS- Zertifizierungsstelle Schmalkalden ist eine durch die Zentralstelle der Länder für Sicherheitstechnik (ZLS) anerkannte GS-Stelle für Produkte im Geltungsbereich des ProdSG entsprechend den Bestimmungen des Bescheides Nr. II6/0076.421-1/153. Sie ist befugt, Zertifikate für nicht energetisch betriebene Handwerkzeuge und Gartengeräte Geltungsbereiche A-20.1 und A-36.3 zu vergeben.
Die erste Akkreditierung erfolgte bereits im Jahre 1992.
Die VPS teilt sich in zwei separate Bereiche auf: den Zertifizierungsbereich und den Prüfbereich. Diese Trennung ist rechtlich notwendig, damit die Unabhängigkeit und Objektivität der Zertifizierungsstelle gewährleistet bleibt.
Der Zertifizierungsbereich umfasst die Vergabe von GS-Zertifikaten.
Die VPS- Zertifizierungsstelle Schmalkalden ist rechtlich dazu verpflichtet, die vergebenen GS-Zertifikate sowie die missbräuchliche Verwendung des GS-Zeichens zu veröffentlichen.
Vergebenen GS- Zertifikat - Link
Missbräuchliche Verwendung unseres GS- Zeichens - Link
Beschwerdeverfahren - Link

BezeichnungGröße 
GS-Befugnisbescheid.pdf1371 kB
Urkunde_Befugniserteilung.pdf418 kB
VPS_Leistungsangebot_Stand 2016.pdf27034 kB

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing.
Frank Barthelmä
Leiter Zertifizierungsstelle Schmalkalden
Tel.: +49 3683 6900-20
Fax: +49 3683 6900-16
Kontakt



Dipl.-Ing.
Uwe Möller
Leiter Versuchs- und Prüfstelle
Tel.: +49 3683 6900-55
Fax: +49 3683 6900-83
Kontakt