Werkzeugtechnik - Konstruktion und Simulation

Werkzeugentwicklung von Standard- und Sonderwerkzeugen

  • Konstruktive Auslegung des Gesamtkonzepts
  • Nutzung moderner CAD- und Simulationsmethoden z.B. FEM- Spanformsimulation
  • Auslegung von Makro- und Mikrogeometrie
  • Leichtbau, Energieeffizienz,
  • Sensor- / Aktor- Integration in Werkzeuge und Werkzeugaufnahmen
  • Entwicklung passgenauer Beschichtungen einschließlich Vor- und Nachbehandlungsverfahren
  • Zerspanversuche

Werkzeug- und Werkstückspanntechnik
  • Prüfsysteme zur Ermittlung und Bewertung von Belastungs- bzw. Einsatzgrenzen von Werkzeug– und Werkzeugspanntechnik
  • Durchführung von Belastungs- und Einsatztests
  • Entwicklung, Optimierung sowie Bau von Sonder-Spannsystemen, Vorrichtungen, Werkzeug- u. Maschinenkomponenten

Simulation von Zerspanprozessen
  • Simulation des Spanablaufes
  • Simulation der mechanischen und thermischen Lastverteilung im Werkzeug und Werkstück
Ansprechpartner

Dr.-Ing.
Reiner Schwäblein
Geschäftsbereichsleiter
Werkzeugtechnik
Tel.: +49 3683 6900-43
Fax: +49 3683 6900-16
Kontakt